LED PFLANZENLAMPEN GROW LEUCHTEN BEI UNILED

LED Pflanzenlampen

LED Pflanzenlampen

Die Liste der Vorteile von LED Pflanzenlampen

Die beste Option für Zimmerpflanzen


LED-Wachstumsleuchten werden bei Indoor-Züchtern immer beliebter. Hier sind einige der beliebtesten und wichtigsten Vorteile von LED-Pflanzenlampen gegenüber anderen Wachstumslichtern.


1. Erhöhte Lebensdauer der Pflanzenlampen

Der wahrscheinlich größte Vorteil von LED-Grow-Lampen für Pflanzen ist die längere Lebensdauer der Glühbirnen. Die Leuchtdioden haben einen sehr hohen Wirkungsgrad und einen geringen Energieverbrauch, was zu einer Dauerbeleuchtung von bis zu elf Jahren oder einem Betrieb von 22 Stunden führt.

 Im Vergleich zu MH- und HPS-Lampen haben LED-Growlampen eine Lebensdauer von ca. 30 000 Stunden. Darüber hinaus hören Die Pflanzenlampen nicht plötzlich auf zu arbeiten, sondern nehmen langsam an Helligkeit ab, sodass der Verbraucher sich auf den Wechsel vorbereiten kann. Aufgrund des modularen Aufbaus der meisten LED-Blumenlampen kann ein Züchter die alten LEDs gegen neue austauschen und weiter profitieren.


In Innenräumen, in denen eine konstante Beleuchtung wichtig ist, ist eine lange Lebensdauer der Lampen von großem Vorteil. So werden weniger häufige Wartungszeiten und -kosten gewährleisten müssen.


2. LED Grow Lights vs. Sonnenlicht

Während die Sonne die ultimative Ressource ist, ist sie nicht unfehlbar. Durch die Erdrotation ändert die Sonne ständig ihre Position, was bedeutet, dass die meisten Regionen der Welt Tage erleben, die zu kurz, zu kalt oder zu heiß sind, um Pflanzen zu züchten. Wenn Sonnenlicht Pflanzen auf dem Boden erreicht, ist es „weißes Licht“. Dies ist eine Mischung aus jeder bekannten Lichtwellenlänge - von Infrarot bis Ultraviolett - mit grünem und gelbem Licht als intensivste Licht (520-590 nm). Pflanzen haben jedoch nur Rezeptoren für rotes (635-700 nm) und blaues (450-490 nm) Licht, so dass sie den Rest des Spektrums nicht effektiv verarbeiten können.


Geringe Hitze, mehr Licht

LED-Grow-Lampe gibt viel weniger Wärme ab als die Beleuchtungsmethoden anderer Wachstumslichter, was für das Pflanzenwachstum von großer Bedeutung ist. Zu viel Wärme kann die Pflanzen schädigen und deren Wachstum und Lebensdauer verringern.


Die höhere Lichtausbeute und die geringe Wärmeentwicklung von LED-Vollspektrum-Leuchten erfüllen die Anforderungen der Pflanzen an Wachstum und Blüte.


Blumenlampen benötigen weniger Leistung, deswegen sind hocheffizient

 


3. UV-Lampen für Pflanzen sind leicht steuerbar

Es gibt eine zunehmende Anzahl von LED-Indoor-Grow-Lampen, die Spektrum-, Dimm- und Planungssteuerung in die Produkttechnologie einbeziehen.


Spektrumsteuerung

Die Spektralsteuerung ist die Möglichkeit, jedes Spektrum der Pflanzenbeleuchtung unabhängig zu steuern. Das Spektrum der herkömmlichen Wachstumsbirnen E27 ist einzeln und kann nicht manipuliert werden. Die verschiedene Farben der LED-Pflanzen-Streifen (Rot, Blau und Weiß) in unterschiedliche Kombinationen ein- oder ausgeschaltet werden können.


Dimmsteuerung

Die Dimmsteuerung ermöglicht den Anteil der auf die Pflanzen übertragenen Wellenlängen anzupassen, da viele LED-Blumenlampen von 1% bis 100% Intensität dimmbar sind. Manchmal ist keine volle Intensität erforderlich, was bedeutet, dass der Züchter wieder eine andere Kombination der Lichter herstellen kann. 

Zum Beispiel den Blau um einen bestimmten Prozentsatz dimmen und den vollen Prozentsatz von Rot- und Weißtönen verwenden oder alle Kanäle dimmen ein bestimmter Prozentsatz, abhängig vom Wachstum der Pflanzen.


Zeitliche Koordinierung

Ein weiteres verfügbares Merkmal der LEDs ist die Planung / Zeitsteuerung der Lichter, die es dem Erzeuger ermöglicht, das Spektrum und die Dimmpläne zu programmieren. Dies ermöglicht eine manuelle Auswahl des Spektrums und der Intensität für jede Stunde des Tages. 


Hier bietet Fa. UniLED GmbH eine Reihe von SMART Lösungen, um die Pflanzenlampen zu programmieren.


4. Einfach zu installieren

Die LED-Pflanzenlampen-Vollspektrum sind sehr einfach zu installieren, insbesondere in kleineren Wachstumsräumen. Ihr Design ist „All-in-One-Package“ und erfordert, dass das Licht einfach eingesteckt, aufgehängt und der Züchter einen Luftstrom und stabile Temperaturen gewährleistet. Die Erzeuger müssen sich keine Gedanken über hängende Reflektoren oder die Überhitzung des Raums machen.


5. Wasserdicht und staubdicht



Viele Pflanzenlampen bieten den Vorteil wasserdicht und staubdicht zu sein. Der Code, der dies ausdrückt, wird als Ingress-Protection-Code oder IP bezeichnet. Der Code IP65 steht für „staubdicht“ (6) und kann mit Wasser bespritzt oder besprüht werden. Es gibt verschiedene Arten von wasserdichten LED-Leuchten, von denen einige weniger wasserdicht sind als andere.



Indoor Pflanzenlampen besser verstehen


Nachdem wir die Vorteile der Verwendung von LED-Tageslichtlampen für Pflanzen für die Indoor-Landwirtschaft verstanden haben, wollen wir die beiden Hauptfaktoren des Lichts, die Ihre Erträge maximieren, besser verstehen: Farbe und Leistung.


FARBE

Wie bereits erwähnt, sind Pflanzen hinsichtlich der Art des Lichts, das sie absorbieren, wählerisch. Indoor LED Grow Lampen geben ihnen die optimalen roten und blauen Wellenlängen, um groß, gesund und stark zu werden. Aber warum gerade Rot und Blau?


Im Sommer ist rotes Licht im Sommer am reichlichsten. Wenn Pflanzen mithilfe eines speziellen Lichtrezeptors mehr rotes Licht wahrnehmen, setzen sie ein Hormon frei, das den Abbau von Chlorophyll verhindert. Dadurch kann die Pflanze im Frühling und Sommer das reichliche Sonnenlicht optimal nutzen. Aus diesem Grund liefert rotes Licht große, gesunde Pflanzen, da das Chlorophyll viel Licht in Zellulose umwandelt. Zusätzlich wird rotes Licht benötigt, um Blumen und Samen / Früchte wachsen zu lassen. Denken Sie daran - wie bei jeder anderen guten Sache kann zu viel rotes Licht ernsthafte Probleme verursachen, nämlich schlaksige und spindelförmige Pflanzen.


Während rotes Licht im Frühling und Sommer häufiger vorkommt, tritt im Herbst und Winter ein höheres Maß an blauem Licht auf. Der Blaulichtrezeptor der Pflanze löst eine Hormonreaktion aus, die das Wachstum von Stängeln und Blättern verlangsamt, wenn er höhere Blaulichtwerte wahrnimmt. Aus diesem Grund besteht die anfängliche Reaktion darin, keine blauen Blumenlampen zu verwenden, aber etwas Blau ist wichtig. Das gleiche Blaulichthormon kontrolliert die „apikale Dominanz“ in Pflanzen, weshalb der Hauptstamm einer Pflanze größer ist als alle Seitenstämme. Es ist üblich, dass Pflanzen mit stärkerer Exposition gegenüber blauem Licht eine kurze und buschige Pflanze mit einer komplexeren Stammstruktur ergeben. Zu viel blaues Licht führt jedoch zu verkümmerten Pflanzen.


Die meisten Indoor-Züchter empfehlen, das Beste aus beiden Welten mit einem Verhältnis von rotem zu blauem Licht von 3:1 bis 5:1 zu erzielen. Das hohe Rotlicht hält die Pflanzen in ihrem Hauptwachstumsmodus, während die geringe Menge an Blau das Stängelwachstum fördert.



Bei der Kultivierung kleiner Sämlinge ist Licht von entscheidender Bedeutung, ebenso wie Wasser, guter Boden, hochwertige Samen oder kleine Sämlinge, viel Zeit usw. So viele Dinge beeinflussen das Erreichen eines guten und angenehmen Endergebnisses.


Die kleinen Sommerblumenpflanzen profitieren jetzt von der LED-Pflanzenleuchten mit E27 Fassung von UniLED. Sie haben einen Polycarbonatkörper und auf der Oberfläche des inneren Teils der Leuchte befindet sich ein symmetrischer facettierter Reflektor. Die Pflanzenlampe emittiert keine UV-Strahlung, sondern viel blaues und rotes Licht, das Pflanzen benötigen, aber das ist trotzdem angenehm für das Auge. Meine eigene Leuchte hängt an einer Bar vor dem Fenster, an der ich immer wieder Blumentöpfe hänge. Es ist sehr praktisch, da es einen Schalter auf Augenhöhe hat.



So schützen Sie Ihre LED wachsen Licht



Der Kauf eine LED-Pflanzenlampe ist eine Kapitalinvestition für Ihr Hobby oder Geschäft, indem Vorschaltgeräte, Reflektoren, Wärmeentlüftungssysteme und Klimaanlagen überflüssig werden. E27-LED-Wachstumslampen senken auch die Betriebskosten, indem sie den Stromverbrauch Ihres Wachstumsraums drastisch senken. 

Was ist der beste Weg, um ein LED-Wachstumslicht zu pflegen?


Um Ihr LED-Grow-Lampe zu pflegen und zu schützen, schließen Sie es an eine überspannung-geschützte Steckdosenleiste oder verwenden ein Spannungsschutz von MeanWell an. Diese schützten Ihr Licht vor unregelmäßigen Spannungsschwankungen, die elektrische Geräte beschädigen können. Es gibt regelmäßige überspannungsgeschützte Steckdosenleisten und SMART Steckdosenleisten mit eingebauten Timern.


Wenn zu viele Geräte mit hoher Leistung an denselben Stromkreis angeschlossen sind, können Spannungsschwankungen auftreten, die die Leistungstreiber der Leuchten beschädigen. Dies gilt insbesondere für Erzeuger, die Sonnenenergie nutzen, da diese Systeme tendenziell Stromspitzen und Spannungsspitzen aufweisen.


Eine überspannungsgeschützte Steckdosenleiste oder ein Überspannung-Sicherung von MeanWell kostet 20-40€. Es ist eine großartige Investition, um Ihre Lichter und Pflanzen zu schützen. Achten Sie auf Ihre LED-Pflanzenlampen, um sicherzustellen, dass in kritischen Wachstumsphasen keine Ausfallzeiten auftreten.

Anzeige
Sortieren nach

20W E27 LED Pflanzenlampe Grow Light PRO GL1350

LED Pflanzenlampe E27 Grow Light54 RED SMDs + 36 BLAU SMDs EPISTARArtikelNr: GL1350 Wattleistun..

21,47€ Netto 17,89€

60 SMDs/m Pflanzenleuchten LED Streifen 1m Grow Light PRO GL4310

LED Pflanzenleuchte Streife Grow Light4 RED SMDs + 1 BLAU SMDs EPISTAR Wasserdicht IP65Arti..

5,94€ Netto 4,95€