LED flex Streifen / Strips - UniLED

LED FLEX STREIFEN / STRIPS

LED FLEX STREIFEN / STRIPS

7 Hinweise vor dem Kauf und der Installation von LED-Leisten


Flexible LED-Streifen werden weltweit in verschiedenen Industrie-, Gewerbe- und Wohnprojekten eingesetzt. LED-Lichtketten sind bei vielen Architekten und Lichtdesignern aufgrund der verbesserten Effizienz, Farboptionen und Helligkeit beliebt. Der größte Nachteil ist, wie einfach sie zu installieren sind. Ihre Flexibilität, ihr unauffälliges und hilfreiches Zubehör machen sie zum beliebtesten LED-Beleuchtung für Heimwerker.

Mit diesen LED-Streifen kann jeder wie ein Profi, mit den richtigen Verbrauchsmaterialien und nur ein oder zwei Stunden, eine indirekte oder direkte Beleuchtung für Wohnzimmer gestalten.


Es gibt viele Optionen für LED-Band ohne einfachen Standard „Einheitsgröße“


In diesem Handbuch werden Neulinge und Experten gleichermaßen darin geschult, die besten LED Lichtbänder für das jeweilige Projekt zu finden und zu verwenden, während häufig auftretende Installationsprobleme behoben werden.


LED-Lichtleisten: Was macht sie so besonders?

LED-Streifenleuchten, auch als LED-Bandleuchten oder LED-Lichterketten bekannt, sind für ihre geringe Größe und Flexibilität bekannt. Einzelne LEDs befinden sich auf einer 10-14 mm breiten Leiterplatte, die in Längen von 1 m bis 50 m angeboten wird. Flexible LED-Streifen verfügen über viele Funktionen, die die Verwendung in verschiedenen Situationen vereinfachen:


Schneiden - Das Schneiden von LED-Streifen ist dank der Schnittlinien entlang der Streifen sehr einfach. An jedem Schnittpunkt befindet sich eine schwarze Linie mit Kupferlötpunkte, die auf jeder Seite sitzen. Durch diese Lötpunkte ist jedes Streifenstück auch nach dem Schneiden adressierbar. Auf diese Weise können Sie LED-Streifen miteinander verbinden oder den Streifen in einem anderen Bereich Ihres Hauses anschließen.


Flexibler LED-Streifen mit doppelter Klebeband- Die LED-Streifen haben einen 3M-Kleberücken für einfache Montagemöglichkeiten. Der flache, flexible Streifen hat eine abziehbare Rückseite, die den 3M-Klebstoff freigelegt ist und eine einfache Installation durch Abziehen und Aufkleben ermöglicht.


Wasserdicht oder nicht wasserdicht - LED-Stripes sind nicht auf Innenprojekte oder nur als indirekte Beleuchtung beschränkt. Die wasserdichten LED-Strips haben die Schutzart bis IP65 und bestehen aus einem Silikonharzmaterial, das die Streifenkomponenten vor Staub und Feuchtigkeit schützt. Die wasserdichten LED-Leuchten sind etwas teurer, aber ein Muss für jedes Projekt im Freien oder in der Nähe von Wasser oder Feuchtigkeit ist. Es gibt zwei Varianten des Schutzes:

  1. Einfache- das Silikon befindet sich nur auf der vorderer Seite und sind nur die LEDs geschüzt. Diese Streifen sind normalerweise bis IP54 bezeichnet ( Badezimmer, Garage, Feuchträume)

  2. Doppelte- das Silikon befindet sich überall auf der Streife ( Schlauch). Diese LED Leisten haben ein Schutz bis IP68 ( Außen, Terrasse, Garten, Becken, Pool)


Spannung LED-Lichtband - Die LED-Streifen benötigen zum Betrieb eine 12V , 24V , 48V oder 230V Gleichstromversorgung. Dies erfordert einen AC / DC-Transformator oder Stromwandler für den Heimgebrauch, macht jedoch die Verdrahtung der Streifen durch das Haus viel sicherer. Batterien geben auch Gleichstrom aus, so dass es mit diesen Flex-Streifen einfach ist, ein batteriebetriebenes LED-Licht herzustellen ( Wir verwenden für verschiedene Projekte 9V oder 12V Li Batterien)

7 Wissenswertes vor der Installation von LED-Leisten

LED-Flexstreifen eignen sich hervorragend für alle Arten von Projekten wie zB indirekte Beleuchtung für Wohnzimmer, aber manchmal ist es schwierig zu wissen, wo man anfangen soll. Befolgen Sie diese 7-Schritte-Anleitung, wenn Sie nicht wissen, wie Sie anfangen. Die Anleitung zeigt die verschiedenen LED-Streifen und was Sie planen müssen, damit Ihre direkte oder indirekte Beleuchtung für die Decke zum Selbermachen ein voller Erfolg wird!

LED-Streifendichte = Helligkeit

Die Dichte eines LED-Streifens gibt an, wie viele LEDs sich in einem festgelegten Bereich befinden. Bei LED-Flexstreifen wird die Dichte in „LEDs pro Meter“ gemessen. Der Standarddichtestreifen hat 60 LEDs / M, während der Hochdichtestreifen 240 LEDs / M hat.


Momentan bietet Firma UniLED AUSTRIA auch exklusive LED Streifen mit bis 700 Dioden pro Meter! 


Eine Leiste mit höherer Dichte entspricht einem helleren Licht mit höherer Qualität. Die folgende Tabelle zeigt die Unterschiede zwischen Standardstreifen und Streifen mit hoher Dichte. Beachten Sie die Lumenleistung sowie die Unterschiede in den Schnittlängen und der maximalen Lauflänge für jede.


Dichte

# LEDs

Typ LED

Lumen

Watt

Schneidbar

Spannung

Niedrig

30/Meter

5050

max 300

4,8

5cm-10cm

12V-24V

Mittel

60/Meter

5050

max 1000

10,8

5cm-1m

12V-230V

Mittel

120/Meter

3528

max 2550

17

3cm-1m

12V-230V

Hoch

240/Meter

3528

max 3000

21

1cm-3cm

12V-24V

Sehr Hoch

700/Meter

2110

max 3210

24

1cm

24V


Ein Lumen ist die Messung der Helligkeit, wie sie vom menschlichen Auge wahrgenommen wird. Dank der Glühlampe verwenden die meisten von uns Watt, um die Helligkeit des Lichts zu messen. Mit LEDs sind Lumen der neue Standard zur Beschreibung der Lichtleistung. 


Die Lichtleistung ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Auswahl von LED-Streifen, da sie die Art des Lichts bestimmt, das Sie empfangen.


Achten Sie beim Vergleich der Helligkeit der LED-Streifen darauf, wie die Lumen verfolgt werden. In der obigen Tabelle sind Streifen als Lumen pro Meter gekennzeichnet. Um die Gesamtlumenleistung zu ermitteln, ermitteln Sie einfach, wie viele Meter Sie verwenden werden. 


Bei verschiedenen Lichtfarben verändert sich auch die Lumenzahl. Bei gleicher Streifen Kaltweiß hat ca.17% Mehr Lumen als die warmweiße Lichtfarbe.


Verschiedene Projekte erfordern eine bestimmte Helligkeit, um ihren Zweck zu erreichen. Unser Rat wäre, immer die hellere Option zu wählen und einen Dimmer hinzuzufügen.

Im Folgenden finden Sie eine hilfreiche Anleitung zu den Lumenanforderungen:


Akzent- oder Stimmungsbeleuchtung auch indirekte Licht - 100-300 Lumen /m.

Unter Schrankbeleuchtung - 400-1000 Lumen /m.

Arbeitsbeleuchtung mit größerem Abstand von der Quelle - 1000-3000 Lumen/m.

Schlafzimmer, Wohnzimmer - 600-1000 Lumen /m.


Farbe: RGB Multicolor, LED Lauflicht Farben, Weiß CCT Range


Die Farbe des LED-Streifens hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. RGB-LED-Streifen sind eine gute Option für diejenigen, die Abwechslung und Farbeffekte mögen. RGB-Streifen sind farbwechselnde Streifen, die sich hervorragend für die Akzentbeleuchtung im ganzen Haus eignen.

Sie verwenden rote, grüne und blaue Dioden, damit sie gemischt werden können, um viele verschiedene Farben zu erzeugen. Wenn Sie RGB-Streifen verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie über einen einzeln ansteuerbar 3-Kanal-Controller verfügen.


Es gibt eine UV-Version oder Pflanzen-Licht der Streifen. Dies ist eine großartige Option für UV-Anwendungen oder um Ihr eigenes Schwarzlicht zu erzeugen!


Die Streifen sind auch in einzelnen Farben erhältlich: Rot, Grün, Blau, Gelb und Weiß (2700-6400K CCT).


CCT steht für Correlated Color Temperature (Korrelierte Farbtemperatur), dh die Farbtemperatur des Lichts, gemessen in Grad Kelvin (K). Die Temperaturbewertung eines LED-Streifens wirkt sich direkt darauf aus, wie das Licht aussieht. Schauen Sie sich die Fotos unten als Referenz an. Warmweiß ist das, was wir 2700K-3200K nennen, was ein orangefarbenes oder gelbliches Aussehen verleiht.

Wenn wir den Grad Kelvin erhöhen, ändert sich die Farbe von gelb über cremefarben zu natürlichem Weiß und dann zu bläulichem Weiß, das als kühles Weiß oder Eis-Weiß ( 8000K) bekannt ist.



Also, welche Farbe wähle ich? Schauen Sie sich den unteren Raum mit warmweißen, neutralen weißen und kühlen weißen Streifen an. Beachten Sie, wie sich die Farbtemperatur eines Lichtstreifens auf das Erscheinungsbild des gesamten Raums auswirkt. Dies hängt ganz von den persönlichen Vorlieben und dem allgemeinen Stil ab und dem Gefühl, dass der Raum abgegeben werden soll.




Warmes Weiß schafft eine einladende, gemütliche Gegend. Es wird im Allgemeinen in Räumen verwendet, in denen sich alle versammeln, um zu besuchen oder sich zu entspannen (Wohnzimmer, Schlafzimmer, Esszimmer usw.).


Neutrales oder natürliches Weiß ( 4000K-4500K) erzeugt einen natürlichen Tageslicht-Effekt. Dies ist der meistverkaufte Streifen, da er natürliches Licht nachahmt und überall im Haus bequem verwendet werden kann. Dies ist unser beliebtester Streifen für LED-Beleuchtung unter dem Schrank.

Cool White ( 5500-6500K) ergänzt zeitgenössische und moderne Stile und sorgt für einen hellen, frischen Glanz. Kaltes Weiß eignet sich hervorragend für die Arbeitsbeleuchtung, da es ein helleres, fokussiertes Licht ist. Die hellen, kühlen Farben werden am häufigsten in Badezimmern, Küchen und Arbeitsbereichen verwendet.

Länge des LED Bandes

Es ist am besten, Ihr gesamtes Projekt zu skizzieren, um zu sehen, wie viele Meter Streifen Sie insgesamt verwenden werden. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was Sie kaufen müssen und welche Kosten dafür anfallen.

Die LED-Lichtleisten sind in 1 Meter erhältlich. Inkrementiert bis zu einer vollen Rolle (5M-10M). Es ist wichtig herauszufinden, ob Sie Rollenlängen kaufen und zuschneiden möchten oder ob es vorteilhaft wäre, kleinere Längen bereits für Sie zu schneiden.


Die Techniker bei UniLED AUSTRIA können Ihr Projekt fertig konfektionieren, die genaue Längen schneiden, ein Kabel für die Ecken löten, oder verlängern. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Streifen passend sind, welches Zubehör Sie benötigen oder wie Sie die verschiedene Komponenten verbinden, sind unsere Berater immer bereit zu helfen! 


Zeichnen Sie zu diesem Zeitpunkt Ihr Projekt. Planen Sie, wo die Lichtbänder benötigt werden, wie sie angeschlossen werden und ob sie alle wieder auf dasselbe Netzteil zurückgreifen oder über separate Netzteile verfügen. 


WEITERLESEN HIER