CCT LED Licht & CRI LED als Begriffe für LED-Beleuchtung: Den Unterschied verstehen


Alle Lampen und Leuchten werden mit zwei wichtigen Spezifikationen geliefert: der Correlated Color Temperatur (CCT LED Licht) und dem Color Rendering Index (CRI LED). Beide Begriffe beschreiben die Ausgabe einer LED Lichtquelle, und beide haben das Wort "Farbe" in ihren Namen, beziehen sich jedoch auf sehr unterschiedliche Dinge.

Korrelierte Farbtemperatur- CCT Licht


In einfachen Worten bezieht sich die LED-CCT-LEUCHTEN auf die Farbe des Lichts selbst. Obwohl T für Temperatur steht, bezieht sich die CCT nicht auf die tatsächliche Temperatur der LED Lampe, sondern beschreibt es die Temperatur, auf die Sie einen schwarzen Körper erwärmen müssten, damit er in derselben Farbe leuchtet. 

Wenn Sie beispielsweise einen schwarzen Körper auf 2700 Grad Kelvin erwärmen und ihn dann mit einer LED-Leuchte mit einem CCT von 2700K vergleichen, werden beide Objekte in derselben warmweiße Licht-Farbe leuchten. Dieses Konzept stammt aus der Physik und ist etwas komplexer, aber es ist eine praktische Methode, der Lichtfarbe einen numerischen Wert zuzuweisen.

Warmes und Kaltes Licht


Wenn Sie die Begriffe „warm“ und „kalt“ hören, um LED-Licht zu beschreiben, denken Sie daran, dass sie die Farbe selbst beschreiben und nicht den CCT-Wert. Zum Beispiel ist Orange eine warme 

Farbe mit einer niedrigen CCT und höhere Anteil von der roten Farbe, während Blau eine kalte Farbe mit einer hohen CCT und einen niedrigen Anteil von der roten Farbe hat.

Die meisten LED-Leuchtmittel bzw. LED-Lampen, die in privaten, gewerblichen und industriellen Anwendungen verwendet werden, liegen im Bereich von 2700 K (leicht gelb) bis 6500 K (leicht blau). LED-Beleuchtung, mit spezielle Anwendungen bietet auch Farben außerhalb dieses Bereichs an, wie z. B. reines Rot, Grün und Blau. 
Viele Hersteller bezeichnen den LED Beleuchtung-Körper mit CCT LED Licht oder CCT Leuchten, wenn man alle LED Lichtfarben zwischen 2500K-6500K oder 3 Grund Lichtfarben ( Kaltweiß 6400K, Neutralweiß 4000K und Warmweiß 3000K) verwenden kann. Bei den meisten LED Lampen sind die Warmweißen und Kaltweißen Dioden auf der Platte integriert. Mit Hilfe eines Controller, der mit einer Fernbedienung, Handy App oder einfachem Schalter gesteuert wird, kann man die Lichtfarben wechseln und nach Bedarf dimmen. Solche LED-Deckenleuchten finden Sie bei UniLED ® AUSTRIA, wenn Sie einfach bei der Suche „CCT“ eingeben.




Farbwiedergabeindex oder CRI bei der LED-Lampen


Im Gegensatz zum CCT LED Licht bezieht sich der CRI LED darauf, wie eine Lichtquelle die Farben anderer Objekte und Oberflächen darstellt. Der CRI kann einen Maximalwert von 100 erreichen, was bedeutet, dass die betreffende Lichtquelle die gleiche Farbwiedergabefähigkeit hat wie Tageslicht. Die Farbwiedergabe wird mit zunehmender CRI verzerrt und es gibt keine Untergrenze: Negative CRI-Werte weisen auf extrem schlechte Lichtquellen hin, die die Farbwahrnehmung vollständig verzerren.

Die meisten Produkte bei UniLED ® Austria haben eine CRI von mehr als 85. Nach Bedarf können die Kunden einige Artikel auch mit einer höheren CRI bis 98 bestellen.  







Wenn Sie mehr über Unterschiede zwischen Lumen und Watt bei der LED-Lampen erfahren möchten, Lesen Sie unsere Blog-Beiträge.


Über den Autor | Mag. Stoil Kordev


  Als Geschäftsführer leitet er die Online-Marketing- und Entwicklungstechnologien-Planung 

  von Easy Group Enterprises, darunter Planung und Strategie für Werbezwecke, Öffentlichkeitsarbeit, 

SEM / SEO, Social-Media-Werbung und Messung des Publikums.